Pädagogisch-therapeutische Begleitung von Kindern/Jugendlichen

In bestimmten Situationen ist es sinnvoll, dass Kinder oder Jugendliche alleine eine pädagogisch-therapeutische Begleitung erhalten. Eine solche Situation kann zum Beispiel eine schwierige Scheidungssituation der Eltern sein, wo es zentral ist, dem Kind neutralen Raum zu geben, wo es die Möglichkeit erhält:

Angewandte Techniken in einer solchen Beratung sind Gespräche, Zeichnen, Rollenspiele, spielerisches Darstellen von konkreten Situationen, Geschichten, EMDR für Kinder, etc.

Die Kosten für die therapeutische Unterstützung für Kinder und Jugendliche werden mit dem Office National de l'Enfance (ONE) abgerechnet. Eine Elternbeteiligung kann vom ONE je nach Einkommensverhältnissen erhoben werden.

. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .

 

 

 

 

 

Beratung